martin hauri, maler & gestalter, bülach

Martin Hauri

Meine Motivation ist meine sinnvolle und herausfordernde Arbeit im Atelier, die aus Zeichnen, Malen und Gestalten besteht.
Es ist herausfordernd und auch befriedigend, Arbeiten auszuführen, die mir völlig unbekannt und für mich teilweise auch schwierig umzusetzen und auszuführen sind. Jedes Bild, Relief und Objekt ist ein Unikat, manchmal auch ein Prototyp, den es noch zu überarbeiten gilt. Mein Anspruch ist es, Bilder und Objekte zu schaffen, die zum Denken anregen. Dabei ist es mir immer wichtiger, vor allem seriell zu arbeiten, was mich dann auf längere Zeit beschäftigt. Es genügt mir nicht, wenn eine Serie nur als schön empfunden wird. Sie soll den Betrachter, die Betrachterin ansprechen, beschäftigen und sogar herausfordern. Sie müssen das Denken und Nachdenken fordern. Das beinhaltet auch ein ständiges Hinterfragen der Arbeit, der Arbeiten und den Anspruch sich ständig weiter zu entwickeln.

Daraus ergab sich auch meine Motivation der Künstlervereinigung beizutreten. Ich freue mich, dass es geklappt hat und darauf, mich mit Kolleginnen und Kollegen fachlich austauschen und mich auch von deren Gesprächen und Arbeiten inspirieren zu lassen. Auch darauf, dass durch die Mitgliedschaft der Besuch von Ateliers, Ausstellungen, Museen etc. noch mehr gefördert wird. Zudem motiviert mich auch der Wettbewerb zur Teilnahme an jurierten Ausstellungen.

Gestalterischer Werdegang
1996 -2014 Kunstbetrachtungen mit Anna Rüegg
1995-96  Vorlesungen ETH Zürich, Physik 1 und Quantentheorie
1996/98 Zeichnen Kunstgewerbeschule Zürich
1999 Illustrieren, Hannes Binder
1999/2000 Malen Kunstgewerbeschule Zürich
2003 3-D Gestalten , Kunstgewerbeschule Zürich
2006-12 Malen mit Aquarell und Akryl, Adrian Spiegel, Sarnensdorf
2009 Arbeiten mit Metall. M-Art Ueli Gantner
2011 Bronzeguss bei Ueli Gantner
Seit 2012 Eigenes Atelier in Bülach
2011+2013 Sommerakademie Rheinau
2016 Kunstakademie Augsburg, Weiterbildung
2017 Kunstakademie Augsburg,  3 Projektwochen
2017 Mitglied des Vereins Kunst Stuttgart International, Leonberg
2018 Kunstakademie Augsburg,  1 Projektwoche